Hinweise Temperaturbeständigkeit

Die Eigenschaften von Permanentmagneten sind von der Temperatur abhängig. Erreicht der Permanentmagnet eine kritische Temperatur, die so genannte Curie-Temperatur, so verschwindet die magnetische Ordnung vollständig. Der Permanentmagnet ist entmagnetisiert.

Für den praktischen Einsatz von Magneten ist die Curie-Temperatur allerdings von untergeordneter Bedeutung. Aus anwendungstechnischer Sicht ist entscheidend, dass der Permanentmagnet nach einer Erwärmung bzw. bei einer erhöhten Temperatur (Temperatur deutlich geringer als die Curie-Temperatur) seine magnetischen Eigenschaften behält. Die magnetische Ordnung wird weitgehend beibehalten.

Zu diesem Zweck wird eine maximale Arbeitstemperatur definiert. Wird diese Arbeitstemperatur hingegen überschritten, so können magnetische Schwächungen nicht ausgeschlossen werden.

Es ist zu beachten, dass auch andere Faktoren (z.B. magnetische Gegenfelder, Geometrie) die magnetischen Eigenschaften des Permanentmagneten und somit die Arbeitstemperatur beeinflussen.

Zuletzt angesehen